Euromold 2008

vom 3. bis 6. Dezember 2008 in Frankfurt

 

Präsident läutet Wettbewerb 2009 ein

Auf der 15. EuroMold präsentierte SPE Central Europe zum 10. Male die Sieger des Automotive Awards. Im Mittelpunkt des Besucherinteresses standen wieder die prämierten Autoteile, auch die Sieger des Bereiches media & publications wurden eingehend begutachtet.

Gut kamen auch die Bilder und Filmsequenzen von der Award-Night beim Publikum an. Zum Jubiläum ließ es sich der Präsident von SPE Central Europe, Dr.-Ing. Klaus-Dieter Johnke, nicht nehmen, am zweiten Messetag selbst den Startschuss für den Folgewettbewerb zu geben.

Angeregt durch die Veröffentlichung in der offiziellen Messezeitung besuchten viele Bekannte und noch mehr potenzielle Interessenten den Stand, ließen sich ausführlich die Modalitäten erläutern. Asiatische Gäste konnten es wiederum nicht fassen, dass jemand so viele Autoteile ausstellt, ohne sie selbst verkaufen zu wollen. Außerdem nutzten wir die Chance, andere Aussteller aus der Automobil- und Zulieferbranche an ihren Ständen zu kontaktieren.

Fazit: Der SPE Automotive Award hat an Strahlkraft gewonnen - sogar aluminiumverarbeitende Unternehmen erkundigten sich nach ihren Chancen.